Aktuelles

Aktuelle Lesungen

Die letzte für den 25. August in der Bücherstube am Krohnstieg in Langenhorn geplante Sommerlesung von „Sandstein“ wird aus organisatorischen Gründen auf den 6. Oktober 2022 verlegt und findet um 19.30Uhr in der Bücherstube Fuhlsbüttel (!) statt:

Susanne Neuffer liest aus SANDSTEIN

Nach zahlreichen Kurzgeschichten sind unlängst zwei Novellen von Susanne Neuffer erschienen. Auch in der längeren Form bleibt die Autorin ihrer lakonischen Erzählweise und ihrem filmischen Blick auf Orte, Dinge und Figuren treu.

Es sprechen, singen und klingen Susanne Neuffer und Daniel Hagemann.

Bücherstube Fuhlsbüttel
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 10,-

Buchbesprechung von Martin Gaiser auf Radio freeFM (Ulm) in der Sendung „Freunde reden Tacheles“ vom 29.07.2022

Im März erschienen

Susanne Neuffer: Sandstein. Zwei Novellen.
MaroVerlag
ISBN 978-3- 87512-499-6
20.- Euro

Rezension in Das Stadtgespräch, Mai 2022

textx3

Die 5. Ausgabe des gemeinsamen Literaturblogs von Marita Lamparter, Renate Langemach und Susanne Neuffer ist gerade erschienen: Texte und Werkstattgespräche unter www.textX3.de

Veröffentlichung: Die Kühlschränke des Nordens


Gedichte.
Edition Hammer und Veilchen 2021
Günther Emigs Literatur-Betrieb
18 Euro, ISBN 978-3-948371-92-0
verlag@prinzessinnenhaus.de

Merkur Heft 870 November 2021: Perseverance. It’s only a matter of time

4. Ausgabe von textx3.de

Die 4. Ausgabe des Blogs www.textX3.de ist fertig. Texte und Fotos von Marita Lamparter, Renate Langgemach, Susanne Neuffer und Gästen.

Vergangenes

Kleine Verlage am großen Wannsee am 09. Juli 2022

bei der Messe der unabhängigen Verlage, Literatarisches Colloquium Berlin (LCB).

„Lesung unterm Kirschbaum“ am 29.10.2021

Zusammen mit Anke Küpper und Hannah Beckmann, veranstaltet von Anja Schwennsen.

„Kosmos Lem – Neue Bilder zu Neuen Welten“

Text „Im Reservat“ zur Ausstellung „Kosmos Lem – Neue Bilder zu Neuen Welten“ zum 100. Geburtstag von Stanislaw Lem am Rechenzentrum Potsdam, 10.09. – 09.10.2021

Lesung am 30.09.2021

In der Bücherstube am Krohnstieg zusammen mit Verena Rabe zum Thema „Hin und weg – Geschichten vom Reisen“

Annerkennungspreis der Akademie für das gesprochene Wort zum Hölderlinjahr 2020

Beim Wettbewerb der Akademie für das gesprochene Wort zum Hölderlinjahr 2020 („Wächst das Rettende auch“?)  wurde der Text „Topinambur oder Störung der Totenruhe“ mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet und wird in dem Band des Kröner Verlags („Wächst das Rettende auch?“) veröffentlicht. Die Preisverleihung war am 26. September 2021 in Stuttgart.

„In Susanne Neuffers Geschichte Topinambur oder Störung der Totenruhe betrauert eine namenlose Ich-Erzählerin mittleren Alters den Verlust dreier Bäume in ihrem Garten und hadert mit ihrer Entscheidung, den Auftrag, sie zu fällen, erteilt zu haben. Während sich das Geschehen für sie als Tragödie dystopischen Ausmaßes darstellt, ist unterdes etwas anderes Rettendes gewachsen: der Text, der hinter dem Rücken der Ich-Erzählerin leicht, ja leichtfüßig anmutet, der der Trauer eine Form gibt, mit Witz und literarischem Verstand auch auf sich selbst und seine Autorschaft reflektiert und beharrlich >diese üble Mode mit der Autofiktion<  verweigert.“
Thomas Knubben, in: Knubben, Kutter, Klöpfer: Wächst das Rettende auch? Stuttgart 2021

Lesung im Literaturzentrum Hamburg am 29.06.2021

Erzählen, Essen, Trinken und Textarbeit – so verliefen früher die Treffen von Marita Lamparter, Renate Langgemach, Susanne Neuffer und Gudrun Hammer. Drei von ihnen haben das Blogprojekt textX3.de gestartet und berichteten im LIteraturzentrum Hamburg von ihren ersten Schritten. Dazu gab es Leseproben aus der aktuellen Produktion und ein ergebnisoffenes Nachdenken über die Frage: „Braucht die Welt unsere Texte?“

Aufführung in der Theaterei Herrlingen

In der Theaterei Herrlingen wurde die Erzählung „Im Schuppen ein Mann“ in der szenischen Revue „Das Beste zu zweit“ auf die Bühne gebracht: https://theaterei.de/stuecke#dasbestezuzweit

Lesung „Literatur unter Bäumen“am 27.08.2020

mit der Verlegerin Sarah Käsmayer in Neu-Ulm (Literatursalon Donau)

  • Donnerstag, 13. August 2020, 20.30 Uhr: Lesung mit Jonis Hartmann und Svenja Hirsch im Rahmen des Jubiläums „25 Jahre Writers‘ Room Hamburg“ im Cohen& Dobernigg BUCHHANDEL, Sternstraße 4, 20357
  • Abgesagt wegen Corona: Sonntag, 29. März 2020, 15:00 Uhr, Kapelle 6, Ohlsdorfer Friedhof (mit Kolleg*innen)
  • Sonntag, 02. Februar 2020, 15.30 Uhr: Schröders Buchcafé Wildflecken, Bischofsheimer Str. 27, 97772 Wildflecken
  • Dienstag, 21. Januar 2020, 19:30 Uhr: Kirchengemeinde Ansgar (Langenhorn), Kirchsaal, Lamgenhorner Chaussee 266, 22415 Hamburg
  • Sonntag, 19. Januar 2020, 18:00 Uhr: Ledigenheim Rehhoffstraße 1-3, 20459 Hamburg
  • Sonntag, 24. November 2019, 16:00 Uhr: Literatur-Quickie im Tafelspitz, Himmelstraße 5, 22299 Hamburg
  • Mittwoch, 13. November 2019, 19:00 Uhr: Patriotische Gesellschaft, Gewölbekeller, Trostbrücke 4-6, 20457 Hamburg
  • Freitag, 08. November 2019, 19:30 Uhr: Bücherstube am Krohnstieg, Tangstedter Landstr. 53 (Eingang am Krohnstieg), 22415 Hamburg-Langenhorn